Christoph Mehler

Kontakt

Büro +49 234 33330

Kontakt

Büro +49 234 33330

Lebenslauf

Christoph Mehler, geboren 1975 in Berlin, absolvierte eine Schauspielausbildung an der privaten Schauspielschule „Theaterwerkstatt“. Gleichzeitig übernahm er die Regie bei einigen freien Produktionen. Im Jahr 2003 wurde schließlich Regieassistent am Deutschen Theater in Berlin und arbeitete seitdem unter anderem mit Dimiter Gotscheff, Jürgen Kruse, Armin Petras und Thomas Schulte-Michels. Seit der Spielzeit 2006/07 leitet er die neue Spielstätte „Box und Bar“ des Deutschen Theaters, wo er sowohl „Motortown“ als auch „Pornographie“ (beide von Simon Stephens) inszenierte. Christoph Mehler führt in der Spielzeit 2009/2010 erstmals Regie am Bochumer Schauspielhaus. Die Bochumer Inszenierung „Hautnah“ von Patrick Marber wird in den Kammerspielen gezeigt.